Freitag, 20. Dezember 2013

Brownies






Heute mal was Süßes...

Ich / wir essen schon ganz gerne mal was Süßes, aber oft ist ein ganzer Kuchen dann doch irgendwie zuviel und ich muss gestehen, Kochen mag ich schon lieber als Backen. Nichts desto trotz backe ich ab und an auch mal ganz gerne. Wie Ihr heute unschwer erkennen könnt..

Es ist ein super simples Rezept, bei dem nicht wirklich was schief gehen kann. Es sei denn, Ihr lasst die Brownies im Ofen zu Kohle werden :-)

Schnell gemacht für spontanen Sonntags Nachmittag Besuch oder einfach mal so.


Eier, Zucker, Mehl und Salz mischen.

Butter schmelzen, dann Kakaopulver und Vanille Zugeben.

Alles mischen, Kirschen unterheben und in eine kleine, gefettete Auflaufform geben.
Für 40-50 min ab in den Ofen, et voilà... herrlich duftende Brownies warten darauf gegessen zu werden.





Und hier noch die Zutaten mit entsprechenden Mengen:

2 Eier
1 cup Zucker => 240 ml
1/2 cup Mehl => 120 ml
1/4 Teel. Salz
1 Stück Butter => 115 g 
2 gehäuft Teel. Kakaopulver (richtigen Kakao, kein Nesquick o.ä.)
1 Messerspitze Vanillemark
1 Glas Kirschen, abgetropft

Als ich das Rezept damals bekommen habe, waren nur die cups angegeben. Ich habe die hiesigen Mengen dazu geschrieben, an die ich mich ganz lange gehalten habe. Bis mir der beste Freund von allen einen Messbecher mit cup-Einteilung geschenkt hat. Was natürlich viel schneller geht und besser zu händeln ist. Aber mit den angegebenen Mengen funktioniert es auch wunderbar.

Und ob cup, ml oder Gramm, dem Geschmack ist das egal.


Einen schönen Kaffeeklatsch

Eure Fabi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen