Mittwoch, 22. Januar 2014

Power - Frühstück





Heute möchte ich Euch ein Buch zur - für mich- wichtigsten Mahlzeit des Tages vorstellen. 

Das Frühstück

Ohne kann und will ich im Normalfall das Haus nicht verlassen. Natürlich gibt es auch hier und da mal eine klitzekleine Ausnahme, aber ohne Frühstück fehlt einfach was und der Tag beginnt unvollständig.


Powerfrühstück - Energie für den ganzen Tag
von Dr. Claudia Nichterl

Frühstück einmal anders. Weg vom klassischen Butterbrot oder einfachem Müsli - hin zu ausgefallenen, gesunden und abwechslungsreichen Ideen für das tägliche Frühstück.

Von verschiedenen Müsli/Getreide Varianten über Snacks zum Mitnehmen oder fürs Büro sowie Herzhaftes oder warmes Frühstück ist für jenen etwas dabei.

Die schönen Bilder machen auch direkt Appetit und Lust aufs Zubereiten. Leider sind nicht alle Rezepte bebildert, was ich persönlich etwas schade finde.

Der Inhalt des Buches:

Über dieses Buch
Das Frühstück - der gesunde Start in den Tag
Typgerechtes Frühstück
Wertvolle Frühstückszutaten

Power-Frühstück mit Getreide
Power-Frühstück mit Ei und Hülsenfrüchten
Power-Frühstück fürs Büro und zum Mitnehmen
Power-Frühstück für Kinder

Rezepte von A bis Z
Kleiner Küchendolmetscher
Verwendete Literatur
5-Elemente-Rezeptservice

Das Buch startet mit einer kurzen Einführung und warum das Frühstück so wichtig ist. Hier bekommt man eine ganz kurze Einführung in die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM).

Eine kleine Auflistung von Basis-Zutaten ergänzt die eigene Vorratshaltung und die meisten Gerichte  können damit problemlos zubereitet werden. Sehr hilfreich. Und dann geht es auch schon mit den Rezepten los.

Diese sind unterteilt in:

Power-Frühstück
-mit Getreide
-mit Ei und Hülsenfrüchten
-fürs Büro und zum Mitnehmen
-für Kinder

wie ich finde eine sehr gelungene Eingruppierung.


Die einzelnen Rezept-Kapitel bieten jeweils 11-12 vielfältige und abwechslungsreiche Rezepte, bei denen viel Auswahl geboten wird.

Zu jedem Kapitel gibt es auch noch eine kurze Einführung, so werden z.B. beim Power-Frühstück mit Getreide auch noch die Inhaltsstoffe der verschiedenen Getreidesorten und die richtige Zubereitung von Getreide beschrieben.

Durch den Bezug zur TCM sind auch viele warme Gerichte enthalten, was gerade in der kalten Jahreszeit sehr angenehm ist.

Die Rubrik "mit Getreide" bietet neben den klassischen Sorten wie Haferflocken, Dinkelflocken oder Grießbrei auch weniger bekannte Getreide (zumindest zum Frühstück) wie Couscous oder Qinoa an.

Eine sehr breit gefächerte Auswahl, bei der man auch gut einzelne Komponenten austauschen kann, wenn einem die ein oder andere Zutat nicht liegt.

Bei vielen Rezepten werden auch noch Tipps gegeben, entweder zur verwendeten Grundzutat selbst, zu Abwandlungen oder durch welche Zutat man eine Andere etwas ersetzten kann, mögliche Varianten werden aufgezeigt und Beilagen genannt.


Im Kapitel "mit Ei und Hülsenfrüchten" trifft man auf eine interessante Frühstücks-Variante. Hier findet man nicht nur unterschiedlichste Arten von Rührei, z.B. mit Tomaten und Rucola oder Paprika und Chorizo sondern auch Aufstriche mit Hülsenfrüchten oder Kartoffel-Speck-Frittata.


Rührei mit Tomaten und Rucola, Seite 44/45


Die eher ungewöhnlichen Rezepte wie Linsen-Couscous mit Gemüse oder Grießsuppe mit Karotten sind vielleicht nicht so jedermanns Sache zum Frühstück, aber spätestens zum nächsten Brunch am Wochenende mit Freunden eine schöne Ergänzung. Außerdem haben diese Rezepte es mehr als verdient, auf der "Nach-Koch-Liste" zu stehen, denn allein beim Lesen läuft einem das Wasser im Mund zusammen und anhand der Zutaten kann man erahnen, was einen Gutes erwartet.

Sehr gelungen ist auch das Kapitel "zum Mitnehmen". Da findet man dann Dinge wie Power-Riegel oder Reiswaffel-Sandwich. Wirklich schöne, außergewöhnliche Snacks für unterwegs und eine gelungene Alternative zu Butterbrot, Kantine oder Fastfood.


Die Vorschläge im Kapitel "für Kinder" schmecken wohl nicht nur den Kleinen. Auch große Kinder und Erwachsene werden sich bei diesen Rezepten gerne an den Frühstückstisch setzen.


Polentastangen mit Zwetschkenkompott, Seite 82/83


Etwa bei Polentastangen mit Zwetschkenkompott oder Knäckebrot-Müsli hätte man gerne sofort eine Portion vor sich stehen zum vernaschen. Ganz besonders wichtig in diesem Kapitel ist das Thema Zucker bzw. Honig. Wenn überhaupt verwendet, dann nur in sehr geringen Mengen. Oft wird auch süßes Obst verwendet, sodass ganz auf Zucker oder Honig verzichtet wird.


Alles in allem ein gelungenes Buch, das viele tolle, neue Ideen mitbringt und Lust aufs Ausprobieren und ein richtig tolles Frühstück macht, um mit ganz viel Power in den Tag zu starten.


Powerfrühstück - Energie für den ganzen Tag

von Dr. Claudia Nichterl
av Buch erschienen im Cadmos Verlag
ISBN 987-370402339-1
96 Seiten, broschiert
19,90€ 

Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenloses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Auf den Inhalt der Rezension haben weder Autor noch Verlag Einfluss genommen. Die Buchvorstellung entspricht ausschließlich meinem persönlichen Eindruck.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen