Freitag, 3. Januar 2014

Zitronenhuhn






Heute möchte ich Euch ein geschmacklich sehr leckeres Gericht vorstellen, dass man super schnell zubereitet hat. Es ist auch ideal, wenn Freunde zu Besuch kommen, Ihr keine große Lust habt am Herd zu stehen oder Ihr einfach etwas leckeres essen möchtet was schnell geht.

Wenn das Fleisch im Ofen brutzelt, kommen schon die ersten herrlichen Duftwölkchen durch die Küche gezogen und Ihr könnt es kaum erwarten, bis dieses aromatische Essen auf Euren Tellern liegt. 

Dazu noch ein guter Schluck zu Trinken und fertig ist ein gelungener Abend.

Also, auf gehts.

Hähnchenbrustfilet in kleine Würfel schneiden, in eine Auflaufform geben. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Wenn Ihr vielleicht auf dem Balkon einen kleinen Strauch Thymian habt, wäre das ideal, aber es geht genauso gut mit getrocknetem. Riecht Ihr diesen herrlichen Duft nach Urlaub, Süden, Sonne?

Alles gut durchmischen, einen guten Schluck Weißwein in die Form geben und alles mit Olivenöl beträufeln. Aufpassen, das Ihr die Gewürze nicht wieder abspült!

So, das war´s erstmal, jetzt kommt das ganze nämlich schon bei 200°C für 20min (oder bis das Fleisch goldbraun ist) in den Ofen. Riecht Ihr schon wie gut es schmecken wird.

Jetzt könnt Ihr noch Reis dazu kochen (das macht sich ja quasi von alleine) oder einfach nur Baguette dazurechen. 

2 Zitronen in Scheiben schneiden.

Wenn Eure Eieruhr nach 20min klingelt, dann legt Ihr die Zitronenscheiben auf das Fleisch und schiebt es nochmal für 10-15 min in die Röhre. Habt Ihr schon gesehen wie alles blubbert und brutzelt? Und? Läuft Euch schon das Wasser im Mund zusammen?

Die 10min sind um, der Reis ist gar. Anrichten und dann...

......Guten Appetit!

Und hier noch einmal die Zutaten in Aufgelisteter Reihenfolge für 2-3 Personen:

500 g Hähnchenbrustfilet
2 Zitronen
Salz
Pfeffer
Thymian

Als Beilage Reis oder Baguette


Eure Fabi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen